Rückblick auf externe Ausstellungen des Kölner-Maler-Kreis
Blick zurück
unsere Aktivitäten im Rückblick

2022
Finissage im Malerwinkel (16. Oktober)

Finnissage Malerwinkel Imprssionen

Am Sonntag den 16. Oktober 2022 beendeten die Mitglieder des Kölner Maler Kreis e.V ihre erfolgreiche Saison 2022.
Dies geschah im Rahmen der Finissage der Gemeinschaftsausstellung "Spiegelungen", bei der 13 Künstler und Künstlerinnen ihr Kunstwerke präsentierten.
Bei milden Temperaturen und guter Laune war dieses Treffen ein schöner Ausklang der diesjährigen Ausstellungssaison.

Finnissage Vorstand

Die Vorstandsmitglieder Ulrike Radermacher und Heinz Abts dankten in ihrer Rede den vielen Helferinnen und Helfern, die zum Gelingen beigetragen haben.
Ein besonderer Dank ging an unser Mitglied Iris Dolhausen, die die Organisation der Gemeinschaftsausstellung übernommen hatte.


Finissage Künstler

An der Ausstellung beteiligten sich die KMK Künstler*innen:
Heinz Abts, Gudrun Bießmann, Iris Dolhausen, Maria Fili, Johannes Keuser, Ayse Killickaya, Ute Klein-Heinrichs, Oda Lang, Rima Mardam Bey, Gabriele Müller, Karl-Heinz Müller, Wolfgang Schieffer, Yecenia Quispe-Vargas.

 

 

 

2022
Ausstellung im Bezirksrathaus Nippes(11.08)

Vom 11. August bis 13. September 2022 fand im Bezirksrathaus Köln Nippes eine Gemeinschaftsausstellung mit dem Titel "Abendstimmung" statt.
Am 11. August wurde die Ausstellung durch die ehrenamtliche Bezirksbürgermeistern von Nippes, Frau Diana Siebert eröffnet.

Eröffnung Ausstelliung

Bernd Zech (Ausstellungsleiter), Susanne Fritsch (Vors. KMK), Diana Siebert (Bezirksbürgermeisterin)

Ausstellende Künstler

An der Ausstellung beteiligten sich die KMK Künstler*innen: Heinz Abts, Iris Dolhausen, Marie-Luise Flohr, Ulrike Jäger, Johannes Keuser, Gisela Kottke, Oda Lang, Rima Mardam Bey, Gabriele Müller, Ulrike Radermacher, Wolfgang Schieffer, Volkmar Schrader und Bernd Zech.

 

Überblick Ausstellung

 

2022
Offizielle Eröffnung Parkcafé (31.07)

 

Das neu sanierte Parkcafé im Rheinpark wurde am Wochenende 30./31. Juli 2022 eröffnet.
Die Kölner Oberbürgermeisterin Frau Reker hielt dabei eine Eröffnungsrede.
Unsere Vorsitzende Susanne Fritsch nutzte die Gelegenheit, Frau Reker zu einem spontanen Besuch der aktuellen Ausstellung im Malerwinkel (Heinz Abts, Wolfgang Schieffer und Volkmar Schrader stellten aus) einzuladen, der sie gerne nachkam.

 

2022
Vernissage Eröffnung Saison (24.04.)

 

Am 24.5.2022 eröffnet der Kölner-Maler-Kreise mit einer Gemeinschaftsausstellung die Saison mit dem Thema Über den Wolken.

Besucher nutzten das schöne Wetter mit wenig Wolken , um auch dem Malerwinkel einen Besuch abzustatten.

Die Künstlerinnen präsentieren stolz ihre Werke

Die Künstlerinnen präsentieren ihre Werke

 

Die Vorsitzende des Vereins, Susanne Fritsch, begrüßt die anwesenden Gäste

 

2022
KMK unterwegs...ins Museum (22.01.)

 

Für die Ausstellung „Entdeckt“ im Wallraf-Richartz-Museum übernahm unser Vorstandsmitglied Johannes Keuser die Organisation eines Museumsbesuch incl. einer Führung.
Der Museumsbesuch fand am 12.01.2022 statt.

 11 Mitglieder des KMK nahmen an dieser Veranstaltung teil.
Frau Opitz vom Museumsdienst des Museums führte die Gruppe durch die Ausstellung.
Sie zeigte die geheimen Tricks von Malern wie Cranach, Rubens, Rembrandt, Caspar-David Friedrich und Monet. Diese wurden in den letzten 20 Jahren auf rd. 200 Gemälden bei eingehenden Untersuchungen von Kunsttechnologinnen gefunden. Mit Röntgenstrahlen, Infrarot und Stereomikroskop schauten sie nicht nur auf die Malschicht, sondern auch in sie hinein und durch sie hindurch.
Es war eine gelungene, interessante und lehrreiche Veranstaltung für die anwesenden KMK Mitglieder.

Das persönliche Fazit des Organisators Johannes Keuser:
"Für mich stand bald fest, dass jeder Maler sich sein eigenes Vorgehen bei der Vorbereitung des individuellen Malgrundes als auch bei der Ausgestaltung mit Farbe erarbeiten musste. Dabei waren die alten Meister sehr wohl darauf bedacht, dass Veränderungen im Gemälde nicht nach außen sichtbar wurden. Auch die wunderbare exakte Durchführung der Untermalung mit den verschiedenen Lasurfarbschichten rief Bewunderung aus.
Solche und andere Hilfsmittel werden auch noch heute in etwa so oder mit neuen technischen Hilfsmitteln gehandhabt."

2021
Gemeinschaftsausstellung im Malerwinkel (6.-17.10.)

 

Die Künstler des Malerkreises beendeten ihre Ausstellungssaison 2021 wie jedes Jahr mit einer Gemeinschaftsausstellung. Diesmal stellten 10 Künstler vom 6.-17. Oktober 2021 ihre Gemälde, Skulpturen und bemalten Porzellanobjekte im Malerwinkel aus. Die Besucherzahlen waren nach der langen Corona-Pause wieder recht gut und es konnten bei dieser Ausstellung 305 kunstinteressierte Gäste begrüßt werden. Man freute sich über die Vielfalt der dargebotenen Objekte. Jeder der Aussteller konnte zwei bis drei verschiedene Kunstwerke präsentieren.

 

 

2020
Bezirksrathaus Köln-Porz (29.10.-27.11.2020)

Zauber der Nacht

Es ist Corona-Zeit und fast alle öffentlichen Veranstaltungen waren abgesagt. Nicht so unsere Ausstellung im Bezirksrathaus Köln-Porz, die von der Verwaltung des Stadtbezirks Porz und zwei Mitgliedern des KMK gut vorbereitet worden war.
Für die Vernissage hatte sich die Verwaltung Porz einiges einfallen lassen, was zum Thema "Zauber der Nacht" wunderbar passte. Da, wie gesagt, Corona überall mitschwang, fand die Eröffnung der Ausstellung im Rathaussaal bei gedämpftem Licht statt. Natürlich bestand für alle Anwesenden Maskenpflicht.
Auf der Bühne herrschte Kerzenlicht und nur eine kleine Lampe beleuchtete die Noten des sehr jungen, irische Harfe spielenden Mädchens von der Musikschule Porz. Im Hintergrund der Bühne wurde eine Diashow mit einer Auswahl der ausgestellten Bilder als Einstimmung auf die Ausstellung gezeigt.

 

2020
KMK unterwegs...ins Museum (22.01.)

Dem Bedürfnis nach weiterem gemeinsamen Kunstgenuss im Museum wurde am 22. Januar 2020 nachgekommen. Wiederum über 20 Künstler*innen des KMK nahmen an der sehr sach-und fachkundigen Führung durch die Sonderausstellung zu Rembrandts 350. Todestag "Inside Rembrandt" im Wallraf-Richartz-Museum teil. Es waren zwar keine Hauptwerke zu sehen, dennoch bot die Ausstellung einen guten Überblick mit 13 Gemälden, einigen Zeichnungen und 41 Radierungen über Rembrandts Werk, dazu noch 50 Bilder anderer Künstler der Zeit, vor allem von seinen Schülern.

Ausstellung Rembrand Museum

Schon fast "Tradition" ist dann der anschließende Besuch in einem Brauhaus, wo die Eindrücke noch einmal verfestigt wurden.

2019
KMK unterwegs ... ins Museum (26.11.)

Der Besuch der Ausstellung "Berliner Realismus. Von Käthe Kollwitz bis Otto Dix" im Käthe Kollwitz Museum am 26.11.2019, ist auf große Resonanz bei den Mitgliedern gestoßen.        Es wurden mehr als 120 Werke, Zeichnungen, Ölmalerei, Druckgrafiken, Plakate und Fotografien u.a. von Heinrich Zille, Käthe Kollwitz, Hans Baluschek, Willi Jaeckel, Otto Dix    und Georg Grosz gezeigt und Zeit und Künstler*innen durch eine sach-und fachkundige Führung nahe gebracht.

        

Über die z.T. sehr beeindruckenden Bilder einer rauen Zeit zwischen 1890 bis in die 1930er Jahre wurde beim anschließenden geselligen Beisammensein von den mehr als 20 Teilneh- menden in einem nahegelegenen Brauhaus weiter angeregt diskutiert.

Versammlung von Mitgliedern des KMK bei einer Kähte Kollwitz-Ausstellung
KMK auf der Käthe Kollwitz-Ausstellung

2019
Galerie im Malerwinkel (Vernissage 28.4.)

"Das Blaue vom Himmel" versprachen die Künstler/innen vom KMK in ihrer Ausstellung den Besuchern, zu denen auch Oberbürgermeisterin Henriette Reker gehörte. Die Klänge der Band Timeless lockten zahlreiche Besucher an, die die Bilder mit Motiven wie Himmel, Wasser, Vögel, Blumen und Menschen in blauen Jeans betrachteten.

Oberbürgermeisterin Henriette Reker besucht die Ausstellung

2019
Bezirksrathaus Köln-Nippes (3.9.-27.9.)

Zum 9. Mal stellten Künstler des KMK im Rathaus in Nippes ihre Bilder aus. Zum Thema „Magie der Nacht“ eröffnete Bezirksbürgermeister Bernd Schößler die Ausstellung. Die Künstler zeigten Bilder, die in Farben und Formen die Lebendigkeit der Nacht widerspiegeln und in farbigen Assoziationen die Nacht nicht dunkel, sondern farbenfroh erscheinen lässt.

Bezirksbürgermeister Bernd Schößler eröffnet die Ausstellung

2019
Haus des Waldes auf Gut Leidenhausen (10.3.-8.9.)

Im Naturmuseum Haus des Waldes auf Gut Leidenhausen wird als Dauerausstellung die Geschichte des Waldes dargestellt. Künstler des KMK wurden eingeladen in drei Etappen Kunstwerke zum Thema Natur auszustellen. Bilder mit unterschiedlichsten Inhalten, Maltechniken und Stilrichtungen bereicherten das Museum.

2018
Bezirksrathaus Köln Nippes (4.9.-6.10.)

„Porträts und Menschenbilder“ war das Thema der Ausstellung. Die Palette reichte von abstrakten, nur angedeuteten menschlichen Silhouetten bis hin zu fotorealistischen Darstellungen.

2018
Galerie im Bezirksrathaus Köln-Porz (18.5.-29.6.)

In der Galerie im Bezirksrathaus Köln-Porz wurde das Thema „Menschenbilder“ malerisch vertieft. Im Pressetext zu der Ausstellung heißt es: „Die Künstler des KMK vereint die Leidenschaft, sich die Welt und den Menschen mit kraftvollen Farben auf Leinwand zu erklären. Darüber hinaus zeigen die Werke der 14 Künstlerinnen und Künstler, dass sie in ihren Charakteren und inhaltlichen Akzentuierungen sehr verschieden sind. Kunst ist für sie eine Möglichkeit, das bestehende Menschenbild zu irritieren und andere Perspektiven zu eröffnen.“

2017
Kulturbunker Köln-Mülheim (12.11.-22.11.)

Der Kulturbunker Köln-Mülheim, ein ehemaliger Luftschutzbunker aus dem Zweiten Weltkrieg, ein massiver Betonbau, wurde nach aufwendiger Renovierung im Jahr 1990 für kulturelle Zwecke geöffnet. Passend zur Geschichte des Bauwerks stellten Künstler des KMK ihre Kunstwerke zum Thema „Menschenbilder“ aus.

schöne Ausstellungsräume

Renate Patt hält die Eröffnungsrede und stellt die KünstlerInnen vor.

2017
Bezirksrathaus Köln-Nippes (bis 13.10.)

Zum Thema "Stadt-Land-Fluss" stellten die Künstler des KMK aus.

2017
Galerie Im Malerwinkel (18.6.)

Eine Geinschaftsausstellung zu den Jubiläen "60 Jahre Rheinpark" - "30 Jahre Maler-Kreis" mit dem Thema "E Stöck von Kölle"

Oberbürgermeisterin Henriette Reker besucht die Galerie im Malerwinkel

2017
Galerie im Malerwinkel (14.5.)

Passend zur Jahreszeit wurde der Malerwinkel nach zwei Jahren Sanierung mit der Gemeinschaftsausstellung zum Thema "Im Frühling" mit der Bürgermeisterin Elfi Scho-Antwerpes wieder eröffnet.

Bürgermeisterin Elfi Scho-Antwerpes eröffnet die Ausstellung

2016
Kölle goes Hamm -Die Zweite- im KulturHaus (29.5.-15.7.)

2016 machte sich der Kölner-Maler-Kreis erneut siegaufwärts auf den Weg ins KulturHaus Hamm, um Bilder auszustellen.
Es wurde wieder eine große und vielseitige Ausstellung.



Musikalisch umrahmte die Sängerin und Pianistin Kathrin Eigendorf aus Köln die Vernissage mit einem Solokonzert "Voice & Piano".

2016
Bezirksrathaus Köln-Nippes (30.8.-22.9.)

Zum Thema „Die Farben in hellem Licht“ stellten die Künstler des KMK ihre Bilder aus. Gezeigt wurde, der sommerlichen Zeit entsprechend, eine bunte Palette mit vielfältigen Motiven und Techniken.

2015
Bezirksrathaus Köln-Nippes (November)

Dem Thema „Fantasiewelten“ der Künstler des KMK waren dem Thema entsprechend keine Grenzen gesetzt, sodass das eher nüchterne Foyer des Rathauses die Besucher zum Verweilen anlockte.

2015
Open-Air-Ausstellung zur Saisoneröffnung
des KMK im Rheinpark (25.4.)

Nachdem die Galerie Im Kölner Malerwinkel abgebrannt war, eröffneten die Künstler des KMK ihre Vernissage zum Saisonbeginn bei schönem Wetter draußen vor der Galerie. Ungewollt passte das Thema „Impressionen in Rot“ zur aktuellen Situation. Die Bürgermeisterin Elfi Scho-Antwerpes versprach zu helfen, damit der KMK bald wieder ein Zuhause hat.

2014
Bezirksrathaus Köln-Nippes (05.11.-03.12.)

Thema: "Traum-Landschaften"

2014
Galerie im Malerwinkel (13.04.-26.10.)

Vernissage am mit dem Thema "Landschaften" an 13.04.2013
Oberbürgermeister Jürgen Roters eröffnet die Saison.



Die Lyrik-Preisträgerin Petra Christiane Schiefer liest aus ihrem Werk.

2014
Kölle goes Hamm im KulturHaus (27.4.-30.5.)

Das KulturHaus ist ein bekannter und beliebter Kulturort in der Westerwälder Region. Acht Künstler vom Kölner-Maler-Kreis stellten im Kulturhaus Hamm/Sieg ihre Werke aus.
Begleitet wurde die Ausstellung von zwei Kölner Kaberettistinnen, Monika Kampmann und Ingrid Ittel-Fernau, die das "Hätz" der Zuschauer und Zuhörer höher schlagen ließen. Sie gaben ein kölschmusikalisch-kabarettistisches Konzert.
Der künstlerische Koordinator des Hauses, Volker Niederhöver, bezeichnete den Besuch aus Köln als einen sehr gelungenen "kölschen Event", der gern fortgesetzt werden sollte.
Verabredet wurde die Gegeneinladung "Hamm goes Kölle" für das Jahr 2015. Leider konnte diese Ausstellung aber wegen des Brandes im Kölner Malerwikel nicht stattfinden.

2013
Bezirksrathaus Köln-Nippes (21.10.-27.11.)

„Ein Südseestrand, eine exotische Schönheit, Tanzende in einer Mondnacht, ein Blick auf den nächtlichen Dom“ (Kölnische Rundschau), das sind nur einige Titel von Bildern zum Thema „Variationen in Blau“, die Künstler des KMK im Rathaus Nippes ausstellten. Unterschiedliche Stile und Techniken, Fotografien, klassische Malerei und abstrakte Kunst spiegeln die Variationsbreite der Künstler wieder.

Bezirksbürgermeister Bernd Schößler eröffnete die Ausstellung

2013
Galerie Im Malerwinkel 16.10.-27.10.)

Der Kölner-Maler-Kreis beendet die Saison mit der Gemeinschaftsausstellung zum Thema "Natur im Malerwinkel" am 27.10.2013

Die Oberbürgermeisterin Henriette Reker hielt ein Grußwort

 

2013
Historische Rathaus Köln (21.2.-22.03.)

Die Künstler des KMK folgten einer Einladung der CDU-Fraktion, im Historischen Rathaus Köln auszustellen. Der Vorsitzende der CDU-Fraktion Winrich Granitzka eröffnete die Ausstellung und äußerte die Hoffnung, dass die Kunst dazu beiträgt, „dass Menschen ihr Handeln immer wieder hinterfragen“.

2013
Galerie im Malerwinkel (07.04.)

Saisoneröffnnung mit Bürgermeister Hans-Werner Bartsch

 

2012/2013
Bezirksrathaus Köln-Nippes (11.12.2012-24.1.2013)

Auf Kunstwerke in Räumen öffentlicher Gebäude stößt man häufig nur per Zufall. "Bilder so bunt wie das Leben" (KSTA) stellten die Künstler/innen des KMK im Bezirksrathaus Köln-Nippes aus und überraschten auch zufällig vorbeikommende Besucher.

2012
Galerie im Malerwinkel (17-10.-28.10)

Finnissage mit dem Thema „Klein aber fein" – das kleine Format

 

2012
Galerie Im Malerwinkel (Vernissage am 15.4.)

"Farben frisch wie der Frühling" hieß es in einem Artikel des KSTA vom 24.4.2012 anlässlich der Vernissage zum Auftakt der Saison im Kölner Malerwinkel.

2011/2012
Bezirksrathaus Köln-Nippes (6.12.2011-5.1.2012)

Zum Thema "Malerische Impressionen" stellte der Kölner-Maler-Kreis in Nippes aus.

2011
AVG - Abfallentsorgungs- und Verwertungsgesellschaft Köln (6.10.-1.12.)

"farbenfroh + formenschön" war das Thema der Ausstellung vom Kölner-Maler-Kreis bei der AVG.

Die Führung durch die Anlage war sehr interessant und aufschlussreich.

2010
Bezirksrathaus Nippes (September)

Thema der Ausstellung : "Vielfalt der Farben"

 

2010
Seniorenzentrum des ASB (Nov.-Dez.)

Die Ausstellung wird vom Oberbürgermeister Norbert Burger eröffnet.

 

2009
Bezirksrathaus Nippes (29.7.-27.10.)

Thema der Ausstellung: "Power Color"

2009
Galerie im Malerwinkel (April)

Eröffnung der Ausstellungssaison 2009

2009
ASB-Seniorenzentrum (Mai)

Ausstellung in den Räumen des ASB-Seniorenzentrum (Arbeiter-Samariter-Bund)

2009
Ausstellung in der Orangerie Schloss Brühl (September)

 

 

2008
Galerie Im Malerwinkel (März)

Eröffnung der Saison

 

2007
Ausstellung im Bezirksrathaus Nippes

Thema der Ausstellung: "Kontraste"