Die Künstlerin Renate Patt

Vergänglichkeit und Spuren der Zeit – mit diesen Begriffen können meine Arbeiten umschrieben werden.
Meine Bilder entstehen aus einem Moment heraus, aus einer Stimmung, einem Eindruck. Allen ist gemeinsam, daß auf den Malgrund Spachtelmassen aufgetragen werden, die beim Trocknen Risse und Schrunde hinterlassen oder deren Oberfläche rau und uneben bleibt. So erhält das Bild eine Struktur, auf der dann mit Beizen , Tuschen und Pigmenten weitergearbeitet wird. Inspiriert von der Natur entstehen so dynamische Bilder, die den Anschein des Zerrissenen und Schrundigen haben. Sie lösen Signale der Vergänglichkeit, der Verwitterung, der Alterung aus – ein Abbild des Lebens.
Die Spuren der Zeit sichtbar zu machen – das ist mein Thema.

Kontakt:
ren-art@t-online.de
www.renate-patt.de