DSGVO
DSGVO
Die neue Datenschutzgrundverordnung

Neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)

Seit dem 25.05.2018 ist die neue EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) in Kraft getreten.

Nach der neuen Datenschutzgrundverordnung ist der KMK verpflichtet, die Grundzüge der Datenerhebung, Verarbeitung und Nutzung schriftlich festzulegen. Es gilt einen Vorstandsbeschluss zu fassen, welche Daten von der Erhebung bis zur späteren Löschung festzuhalten sind und namentlich, welche Daten erhoben werden. Der Verein, bzw. der Vorstand hat zu regeln, welche Funktionsträger Zugang zu welchen Daten haben. Dies ist den Mitgliedern mitzuteilen.

Für den KMK sind folgende Personen für die Datenverwaltung zuständig:

Heinz Abts: Bankverbindungen
Susanne Fritsch: Mitgliederdatei


Diese Daten werden erhoben:

Name, Straße, Ort, Telefon, email, Beruf/Nationalität, Kontonummer

Beim Wechsel der Funktionsträger muss sichergestellt werden, dass bisherige Amtsträger keine Daten behalten.
Die Verarbeitung personenbezogener Daten bedarf stets der Einwilligung des Betroffenen (Aufnahmeantrag siehe unten). Die Beitrittserklärung wird gemeinhin als gültige Vertragsgrundlage und Einwilligung in der Verarbeitung der Daten angesehen.
Personenbezogene Daten sind sofort bei Tod oder Austritt zu löschen. Es ist erlaubt, davon getrennt, ein Archiv mit personenbezogenen Daten zu führen.


Datenschutzerklärungen auf der homepage:

In der Datenschutzerklärung auf der homepage (unter Impressum) muss enthalten sein, welche personenbezogenen Daten erhoben werden, wie lange sie gespeichert werden, werden (Austritt und Tod), wie der Antrag auf Datenlöschung gestellt werden kann.
Gruppenmails sollen nur über BCC (Blind Carbon Copy) verschickt werden.

Zusatz auf dem Anmeldeformular:

Mit Ihrer Anmeldung stimmen Sie der Aufnahme in das Kontaktverzeichnis des KMK zu. Wir nutzen ihre e-mail-Adresse und Ihre Postadresse , um unsere Korrespondenz per e-mail und per Post mit Ihnen zu führen und Informationen zum Vereinsleben zukommen zu lassen. Wir behandeln Ihre Daten selbstverständlich vertraulich und ausschließlich zu den o.g. Zwecken im Rahmen der Mitgliedschaft des KMK. Eine Übermittlung Ihrer Daten zu Werbezwecken findet selbstverständlich nicht statt.